Kontaktieren
Sie uns über das
Kontaktformular

Text: Rexclub Württemberg und Hohenzollern
Foto: mit verschiedenen Kleintierrassen


Adolf Grün


Nachruf Adolf Grün

Tief erschüttert teilen wir mit, dass unser KV-Ehrenmitglied und langjähriger KV-Kaninchen-Zuchtwart Adolf Grün in der Nacht vom Sonntag auf Montag (20.01.2014) verstarb.
Mit Adolf verlieren wir eine grossartige Persönlichkeit und einen äusserst liebenswerten Menschen, welcher den KV Backnang/Murr über Jahrzehnte prägte.
Wir werden ihn und sein Wirken in dankbarer, dauernder Erinnerung behalten.
Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau und seiner Familie.


Foto Adolf Grün

Die Laudatio von Ulrich Hartmann anlässlich der Ehrung zum LV-Ehrenmitglied

erschienen in der Kaninchenzeitung vom 22.07.2011


Ein Pionier der schwäbischen Rassekaninchenzucht:

Adolf Grün, Backnang


Unser Zuchtfreund Adolf Grün wurde am 3. September 1933 in Sindringen, im damaligen Kreis Öhringen, geboren. Schon als Bub kam er im Elternhaus mit Holländerkaninchen in Kontakt, die in den Kriegszeiten in erster Linie dazu dienten, die Ernährungslage der Familie aufzubessern. Der Vater war im Felde, und so oblag es dem Jungen, sich um die Tiere zu kümmern. Dabei verlor unser Adolf Grün im wahrsten Sinne des Wortes sein Herz an die Kleintierzucht.
Schon 1945, im Alter von zwölf Jahren, wurde der Schuljunge Adolf Grün in den Kleintierzuchtverein Z 5 Backnang aufgenommen. Seine erste Tätigkeit war Vereinsdiener, ein Amt, das heute wohl nur noch den Älteren unter uns bekannt sein dürfte. Seit dieser Zeit ist er ununterbrochen im Vorstand seines Heimatvereins Z 5 Backnang tätig, als 2. Vorsitzender und Schriftführer, in dieser Funktion als Hüter der Protokolle und Vereinsaufzeichnungen in vorbildlicher Weise.
Züchterisch ist sein Name eng verbunden mit dem Holländer-Club und dem Hermelin- und Farbenzwerge-Club Württemberg-Hohenzollern. Die Aufzählung seiner züchterischen Erfolge würde jeden Rahmen sprengen. Kurz gesagt: Adolf Grün ist ein Könner und Kenner hohen Grades, der hilfsbereit und uneigennützig stets sein Wissen weitergibt und jedermann züchterische Unterstützung zukommen lässt.

Foto Adolf Grün

Mitglied der Preisrichtervereinigung Württemberg-Hohenzollern ist Adolf Grün seit 1952, die Prüfungen wurden 1956 absolviert. Mit sage und schreibe 55 Jahren Preisrichtertätigkeit ist er der Dienstälteste der Vereinigung! Im Vorstand des Landesverbandes war er viele Jahrzehnte als Landeszuchtberater und Beisitzer tätig, und zusammen mit seiner Ehefrau war er fast zwei Jahrzehnte für die Betreuung des Drucksachenvertriebs verantwortlich. Ungezählte Landes- und Bundesschauen – durchgeführt von unserem Verband – konnten auf die Mitwirkung von Adolf Grün zählen.
Ehrungen blieben hier nicht aus: Adolf Grün ist Ehrenmitglied im Deutschen Preisrichter-Verband, im Verein und im Holländer-Club. Er ist Träger aller Ehrennadeln des Landesverbandes, ausgezeichnet mit der Verdienstmedaille und Träger des Titels „Altmeister der Schwäbischen Rassekaninchenzucht“ sowie der beiden höchsten Ehrungen unserer Dachorganisation als Meister der Deutschen Rassekaninchenzucht und Ehrenmeister im ZDRK.
Ein außergewöhnliches, ein bemerkenswertes Lebenswerk für die schwäbische Rassekaninchenzucht fand seinen Höhepunkt mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft im Landesverband der Rassekaninchenzüchter Württemberg und Hohenzollern e.V. anlässlich der Jahreshauptversammlung 2011 in Bad Schussenried. Adolf Grün ist die personifizierte Geschichte des Verbandes, der in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag seit der Wiedergründung 1951 feiert. Wir gratulieren im Namen des LV Württemberg-Hohenzollern und danken für die immer selbstlose und uneigennützige Arbeit. Adolf Grün ist eine herausragende Persönlichkeit, ein Vorbild für uns alle. Wir brauchen seine Erfahrung als Preisrichter und Züchter, als Freund und Ratgeber. Der Verband ist stolz auf ihn!


Ulrich Hartmann 17.04.2011



Impressum

Copyright © 2018 Kreisverband der Kleintierzuchtvereine Rems-Murr e.V.